Namibia - Land der Kontraste

Namibia fasziniert mit seinen Wüstenlandschaften und seiner Tierwelt. Das dünn besiedelte Land lockt mit viel Weite und Einsamkeit.

 

Ich bin seit 15 Jahren regelmässig in Namibia unterwegs, unter anderem 2022 für einen halbjährigen Weiterbildungsurlaub. Die meisten Ecken des Landes habe ich wenigstens einmal bereist und viele Gegenden sind mir sehr vertraut. Ich kenne gute Fotospots und bringe eine langjährige Erfahrung in Wildlife-Fotografie mit.

 

Meine Kontakte zur deutschen evangelischen Kirche in Namibia ermöglichen zudem Reisen mit einem besonderen Plus für kircheninteressierte Menschen.

Angebot

  • Begegnungsreise Namibia: An vorgegebenen Daten für individuelle Teilnehmende oder an Ihrem Wunschdatum für Ihre Kirchgemeinde oder kircheninteressierte Gruppe
  • Fotocoach und teilweise Reiseleitung für Ihre Privatreise oder private Kleingruppenreise
  • Rundum-Sorglos-Paket für Ihre Luxusreise: Lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie … ich setze Sie und Ihre Reise ins rechte Licht

Aktuelle Reisen

Begegnungsreise 1. - 20. März 2024 (ausgebucht)

Begegnungsreise 22. März - 8. April 2025 (freie Plätze)

Begegnungsreise 7. - 24. März 2026 (freie Plätze)

Ihre Vorteile

  • Erfahrene Fotografin, Pfarrerin und Reiseleiterin
  • Begeisterungsfähig, authentisch, humorvoll
  • Angenehme Umgangsformen
  • Leidenschaft für Land und Leute

Buchungspartner für kirchliche Gruppenreisen in der Schweiz (terra sancta tours ag), Buchungspartner für Individualreisen oder private Kleingruppenreisen in Namibia (Magic Vibes Tours, Swakopmund), Buchungspartner für Flugbuchungen (Schubert Travel)

 

Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Reisepläne.

STIMMEN

Die Namibiareise offenbarte sich als ein Füllhorn mit unvergesslichen, bereichernden Erlebnissen: Eine Ehrfurcht einflössende Tierwelt, unendliche Horizonte, glasklare Luft. Wüstenlandschaften, die in ihrer Vielfalt von Formen und Farbnuancen immer von neuem erstaunten, warmherzige und interessante zwischenmenschliche Begegnungen in den Kirchgemeinden und auf den Farmen, aber auch einfach unterwegs – die mannigfaltigen Eindrücke sind ebenbürtig und verweigern sich einer Hierarchisierung. Und jeder der reichhaltigen Tage wurde von einem Sonnenuntergang gekrönt, der alle Register der weiss-gelb-rot-violetten Farbskala spielen liess. Dank der sorgfältigen Organisation und empathischen und humorvollen Reiseleitung durch Silvia Trüssel wurde die Reise zu einem einzigartigen Erlebnis.

(Tildy S. – Gemeindereise Namibia 2023)

 

Die Reise durch Namibia führte uns - wie erwartet - in eine sehr ferne Welt. Sie erfüllte mir uralte Kindheitswünsche bei der Begegnung mit ganz grossen wie ganz kleinen Tieren aller Art in unglaublicher Fülle. Dies war eindeutig nur möglich, dank der ausgezeichneten Orientierungsgabe der Reiseleiterin Silvia Trüssel, die ja auch als gewiefte Fahrerin amtete. Mir bleibt darüber hinaus von der Reise auch ein einziges grosses Staunen über die immense Weite der Landschaften, die Vielfalt geologischer Formen, die Schönheit in der Kargheit und im Licht der Wüsten und die vollkommene Stille der Nächte unter dem sternenreichsten Himmel, den man sich denken kann.

Durch ihre Vertrautheit mit Kirchenmitgliedern ermöglichte Silvia Trüssel unserer Reisegruppe mehrfach Gelegenheit zum Austausch mit deutschsprachigen Namibiern. Diese Begegnungen haben mir die Augen geöffnet für vielschichtige gesellschaftspolitische Aspekte, welche Namibias Geschichte wie auch seine Realität prägen. Zwar ist damit meine Vorstellung über das Land nicht einfacher geworden, viele Fragen bleiben, haben sich gar vermehrt. Der Erkenntnisgewinn aber hebt unsere Reise klar ab von oberflächlichen Tourismushochglanzangeboten. Sie war lehrreich, abenteuerlich und ein Geschenk voll grossartiger Momente und Bilder, die bleiben. Danke, dass ich dabei sein durfte!

(Antonia Z. – Gemeindereise Namibia 2023)