Telling stories through words and images

Life is more pleasant when you have something to look forward to.


Follow me on Instagram: www.instagram.com/silviatruessel

Like me on Facebook: www.facebook.com/silviatruessel


***NEU***

Ab sofort sind vier verschiedene Kalender erhältlich. Ebenso diverse Leinwände und Puzzles.

Klicken Sie sich durch die Angebote! Alle Produkte finden Sie bei Amazon und anderen Anbietern.

Meine Verlagsseite: Calvendo Verlag

Der Namibia-Kalender A4 ist ab sofort auch im ZO Medien Verlagsshop erhältlich!


Capturing Zero-Waste and Plastic-Free Photography

 

«Kann ein Foto die Welt retten?»

 

Der Blog von Shutterstock greift ein wichtiges Thema auf. Eines meiner Bilder ist Teil davon! Erfahren Sie mehr darüber: Blog-Beitrag (Für meinen Artikel etwas nach unten scrollen.)


Reisen

Driving offroad at gravel road, a 4x4 track in rocky desert landscape in Twyfelfontein, Damaraland, Namibia, Africa.

Ich zähle die Tage, bis ich wieder mit meiner Kamera losziehen darf. Im nächsten Herbst ruft wieder in mein geliebtes südliches Afrika: Fünf Wochen sind in Planung. Abseits gängiger Pfade werden wir vor allem den Nordwesten Namibias erkunden und uns noch etwas im Nordosten aufhalten und über Botswana zurückfahren.

Fotografie

Close-up of an elephant head, in sunlight and shadow, at Tarangire Nationalpark, Tanzania, Africa.

Mehrere tausend Bilder habe ich aus Uganda und Tansania nach Hause gebracht. Nun wollen sie gesichtet und entwickelt werden.

 

Die ersten Bilder aus Uganda (Portfolio) und Tansania (Portfolio) sind bereits online.

Weiterbildung

Am 27. August 2019 startete meine Weiterbildung Fotografie CAS. Ich freue mich sehr, mich vertiefter mit den Themen der Fotografie und Bildentwicklung auseinander zu setzen. Nachdem ich bisher primär in der Tier- und Landschaftsfotografie beheimatet bin, wird mir die Weiterbildung viele Gelegenheiten bieten, auch in andere Themenfelder einzutauchen.



„Wir hatten Afrika noch nicht verlassen,

aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da,

bereits voller Heimweh danach.“

(Hemingway)