Don't forget

Exhibition space commemorating the massacre in Srebrenica, Bosnia and Herzegovina, Europe.

Don't forget - but do forgive - forever.

 

Diese Worte stehen gross und unübersehbar in Mostar. Sie klagen die Geschichte an und bleiben gleichzeitig seltsam stumm, wenn man die Gegenwart sieht und an die Zukunft denkt. Die ethnischen Konflikte sind nicht überwunden. Resignation ist in vielen Begegnungen und Gespräche spür- und hörbar.

 

Und gleichzeitig: Hoffnungszeichen! Da und dort. Sie geben Mut, dass die Vergebung nicht nur ein aufgepinseltes Wort bleibt, sondern eines Tages auch gelebt wird.

 

Ein paar Impressionen eines Landes im Aufbruch zwischen Resignation und Hoffnung: Portfolio

 

Bild: Fabrikhalle in Srebrenica