Von Fernweh und Horizonterweiterung

A group of San/Bushman at Makgadikgadi Pan, Botswana, Africa.

Ich reise unglaublich gerne. Der Drang, in unbekannte Welten einzutauchen, Fremdes kennen zu lernen, Landschaften auf mich wirken zu lassen, Menschen zu begegnen, Kulturen zu erleben oder Tiere zu beobachten ist unbändig da. Die Faszination fremder Farben und Düfte, die Andersartigkeit, die Vielfalt.

 

Jede Reise bringt dabei unzählige flüchtige Begegnungen mit Menschen: Die Busfahrerin, der Kellner, die Schiffsführerin, der Verkäufer. Sie alle tragen ein Mosaiksteinchen zum Gelingen meiner Reise bei. Ein paar nette Worte, eine kurze Frage. Vielleicht kommt gar ein Gespräch in Gang, das uns für einen Moment verbindet. Manchmal erfahre ich so etwas über die Freuden und Sorgen der lokalen Bevölkerung. Ich setze mich für einen Augenblick mit einem ganz anderen Lebensentwurf auseinander. Kulturaustausch und Horizonterweiterung im ganz Kleinen. Und wenn es an Sprachbarrieren scheitert, kann es auch einmal ein gutherziges Lächeln sein.

 

Manchmal sind es aber auch Begegnungen, die befremdlich anmuten. Eine Weltsicht, die mich merkwürdig dünkt. Ein Verhalten, das ungewöhnlich wirkt. Dann können meine Wertehaltung, mein Glaube, meine Ansichten arg auf die Probe gestellt werden. Mein eigenes Fremdsein in der Ferne kann plötzlich eine Toleranz abverlangen, die meine persönliche Toleranzgrenze eigentlich übersteigt. Und trotzdem versuche ich immer einen wohlwollenden Blick auf mein Gegenüber zu haben. Denn die Vermutung liegt nahe, dass auch ich befremden oder irritieren kann.

 

So oder so bleiben die Begegnungen eine Bereicherung, insbesondere auch dann wenn ich meine Komfortzone verlassen muss. Dann kann Neues, Unbekanntes, Fremdes meine kleine Welt beleben, meinen eigenen Horizont weiten.

 

Dabei erinnere ich mich immer wieder gerne an die Worte von Kurt Marti:

 

Wo kämen wir hin,
wenn alle sagten,
wo kämen wir hin,
und keiner ginge,
um zu sehen,
wohin wir kämen,
wenn wir gingen.

 

Bild: Begegnung mit den San in Botswana